Furchtbare Antisemiten, ehrbare Antizionisten – 7. Das zionistische Dilemma


Hat es jemals Staaten gegeben, die als bloß technische Ap­parate zur Gewährleistung von Rechten handelten? Wäre ein solcher Staat überhaupt denkbar? Ist nicht der Staat vielmehr das Subjekt der Rechte, der Souverän, der die Vergleichbarkeit der Individuen als Subjekte vermittels des Rechts und zum Zwecke der Akkumulation erst in Szene setzt? Die Vorstellung, Staaten seien die Umsetzung eines ,Rechts auf nationale Selbst­bestimmung’ in die Wirklichkeit, erliegt der politischen Hal­luzination, Souveränität gründe im Boden des Territoriums und wurzele im Recht der ersten Landnahme.

Alles lesen (PDF)

Getaggt unter: , , ,

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.