Soziologie und empirische Forschung – Fußnoten

Fußnoten

1 Vgl. etwa Kant, Kritik der reinen Vernunft, hrsg. von Felix Gross, Leipzig 1922 (Sämtliche Werke, Inselausgabe, Bd. 3), S. 553f.; Hegel, Wissenschaft der Logik, 2. Teil, Stuttgart 1949 (Jubiläumsausgabe), S. 289f., S. 292f.; zahlreiche Stellen auch bei Nietzsche.

2 Soziologie und empirische Sozialforschung, in: Institut für Sozialforschung. Soziologische Exkurse. Nach Vorträgen und Diskussionen, Frankfurt a.M. 1956, S. 112.

3 Vgl. Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente, Amsterdam 1947, S. 50 [GS 3, ð S. 53].

4 Émile Durkheim, Les Règles de la méthode sociologique, Paris 1950, S. 6ff.

5 Vgl. Erich Reigrotzki, Soziale Verflechtungen in der Bundesrepublik, Tübingen 1956, S. 4.

6 Vgl. Max Horkheimer, Ideologie und Handeln, in: Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, Sociologica II. Reden und Vorträge, Frankfurt a.M. 1962, S. 41f.

7 Vgl. etwa René König, Beobachtung und Experiment in der Sozialforschung, in: Praktische Sozialforschung, Köln 1956, II, S. 27.

8 Hegel, Grundlinien der Philosophie des Rechts, hrsg. von Georg Lasson, Leipzig 1921, § 318, S. 257.

Getaggt unter: ,